Sabine Engels Praxis für Psychotherapie (HeilprG) und Hypnose Im November wegen der Corona- Pandemie leider keine Termine!
Sabine Engels Praxis für Psychotherapie (HeilprG) und Hypnose  Im November wegen der Corona- Pandemie leider keine Termine!   

Linderung durch Schmerzhypnose  bei Migräne           Spannungskopfschmerz  chronischen Nackenverspannungen

Hypnose zeigt große Erfolge bei

Migräne und Spannungskopfschmerz

 

Migräne

 

ist anders als ein als ein ,,normaler Kopfschmerz". Migräne sind anfallsweise starke Kopfschmerzanfälle, die mehrere Tage anhalten können. Die Schmerzen sind meist einseitig, hinter dem Auge und in der Schläfe und sind kaum auszuhalten. Man hat das Gefühl, der Kopf platzt. Zusätzlich treten Geräusch- Licht- und Geruchsempfindlichkeit auf, was oftmals so ausgeprägt ist, dass man erbricht und sich nur noch in ein abgedunkeltes Zimmer zurückziehen kann. Gleichzeitig können Aurasymptome in Form von Sprach- und Sehstörungen auftreten.

Diese Schmerzattacken, die ein- bis viermal im Monat auftreten können und einen u.U. bis zu 3 Tage ans Bett fesseln, bedeuten für die Betroffenen eine erhebliche Einschränkung ihrer Lebensqualität.

 

Spannungskopfschmerz

 

Kopfschmerzen, die auf Anspannung und Stress zurückzuführen sind ,sind meist beidseitig lokalisiert und gehen oftmals mit starken Nackenverspannungen einher. Es handelt sich dabei meist um einen dumpfen, drückenden oder ziehenden Schmerz, der bei Migräne als hämmernd und pochend beschrieben wird. Licht- und Geäuschempfindlichkeit sind nicht so ausgeprägt und treten wenn, nicht gleichzeitig auf. Aber auch diese Form von Kopfschmerz ist unerträglich und raubt einem Kraft und Lebensfreude.

 

 

Wie kann die therapeutische und medizinische Hypnose Ihnen helfen?

 

Viele Studien der letzten zehn Jahre haben belegt, dass sich die Hypnose messbar auf die Entstehung von Schmerz und das Schmerzerleben auswirkt.

 

Hypnose hilft, Die Schmerzintensität des Kopfschmerzes zu lindern und die Abstände zwischen den Migräneanfällen zu reduzieren.

Dadurch können Schmerzmittel eingespart werden.

 

Chronische Spannungskopfschmerzen und Nackenverspannungen können in ihrer Intensität durch die tiefe Entspannung während der Hypnose oft auf ein Minimum reduziert oder ganz beseitigt werden. Zusätzlich kann während der Hypnose durch bestimmte Suggestionen auf Auslöser z.B. Stressauslöser eingegangen werden, um einen besseren Umgang mit Stressauslösern zu erreichen.

 

Wichtiger Hinweis:

Erwiesen ist, dass die Technik der Scherzhypnose chronische Schmerzzustände lindert und Sie einen besseren Umgang mit dem Schmerzerleben erreichen können, was sich positiv auf Ihre Lebensqualität auswirkt.

 

Schmerzhypnose ersetzt jedoch nicht die ärztliche Untersuchung, Diagnose und Behandlung eines Arztes, da sich hinter jedem chronischen Schmerz auch eine andere, schwerwiegende Erkrankung verbergen kann.

Ich bitte Sie deshalb, ihre Symptome im Vorfeld mit Ihrem Arzt zu besprechen.

 

 

Durch bestimmte Hypnosetechniken entsteht ein tiefer Entspannungszustand, der für eine Verringerung der Schmerzintensität sorgt und Nackenverspannungen auflöst, sodass  oft eine Schmerzfreiheit während der Hypnose entsteht. Tiefe Ruhe und Entspannung, bei völliger Schmerzfreiheit nehmen Einfluss auf das Schmerzerleben und durch entsprechende Suggestionen auf den Umgang mit dem Schmerz.

Selbstheilungskräfte werden in diesem Entspannungszustand aktiviert und steigern Ihre Energie und Motivation, Freude an Aktivitäten zu entwickeln.

 

Es sind bei Migräne und Spannnungskopfschmerz jedoch mindestens 3-5 Behandlungen nötig, um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen. Das Erlernen von Selbsthypnose für zu Hause, d. h.  sich selbst in einen entspannten Zustand zu leiten rundet die Behandlung ab, um das Erreichte zu erhalten und zu intensivieren.

 

(vergl. Hypnotherapie bei Ängsten und Schmerzen hocheffizient!

https://www.aerzteblatt.de/archiv/64599/Hypnotherapie-bei-Äengst...Ausg.8  / S.213 Martina Eimer

 

 

Vorgespräch mit ausführlicher Anamnese: 90 Min.60€

                                              Hypnosesitzung: 100

 

Hypnosetherapie ist keine Kassenleistung!

 

Obwohl die Hypnosetherapie ein wissenschaftlich anerkanntes

Verfahren ist und durch Studien  große Erfolge nachgewiesen wurden, wird die Hypnose nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Die Anwendungen in meiner Praxis sind wissenschaftlich anerkannt und zertifiziert.

 

Quellenang. Hypnose bei chronischem Schmerz, Mark P. Jensen, 2. Aufl.2015

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis für Psychotherapie (HeilprG) und Hypnose
Impressum | Datenschutzerklärung